FAQ

Vereinsscheine & Code-Eingabe

Die Aktion Scheine für Vereine läuft im Zeitraum vom 02.11. – 20.12.2020, jedoch nur solange der Vorrat reicht. Jeder REWE Kunde erhält beim Einkauf im Markt und bei einer Bestellung auf rewe.de pro 15 € Einkaufswert einen Vereinsschein GRATIS. Der Vereinsschein kann einem Amateur-Sportverein zugeordnet werden. Entweder in der REWE App oder auf rewe.de/scheinefürvereine.
Die Vereinsscheine können bis zum 31.12.2020 den Sportvereinen zugeordnet werden. Die Prämienbestellung (bei einer ausreichenden Anzahl an Vereinsscheinen) ist durch die Sportvereine bis zum 31.01.2021 möglich.

Teilnahme- und prämienberechtigt ist jeder eingetragene, rechtsfähige Amateur-Sportverein (e. V.) in der Bundesrepublik Deutschland, der im Vereinsregister beim zuständigen Amtsgericht eingetragen ist und einen ideellen sowie gemeinnützigen Zweck erfüllt.

Der Vereinsschein kann online einem beliebigen Amateur-Sportverein zugeordnet werden. Entweder in der REWE App oder auf rewe.de/scheinefürvereine.
Der Sportverein kann sich mit einer bestimmten Anzahl an Vereinsscheinen verschiedene Prämien (z.B. Mannschaftskleidung, Trainingsutensilien, etc.) gratis bestellen.

Die Vereinsscheine können bis zum 31.12.2020 hochgeladen und damit einem gewünschten Sportverein in der REWE App oder online unter rewe.de/scheinefürvereine zugeordnet werden. Alle nicht hochgeladenen Vereinsscheine verlieren ab dem 31.12.2020 um 23:59 Uhr ihre Gültigkeit.

Jeder Vereinsschein kann einem Sportverein deiner Wahl zugeordnet werden. Wenn unterschiedliche / mehrere Sportvereine unterstützt werden sollen, müssen diese vor jeder Gutschrift online oder in der App ausgewählt werden.

In diesem Fall muss uns bitte ein offizieller Vertreter des Vereins kontaktieren und den Vereinsnamen und die „Vereins-ID“ mitteilen, um die Validierung zu überprüfen und die benötigten Zugangsinformationen zu erhalten.

Kunden, die ihren Vereinsschein keinem konkreten Verein zuordnen und lieber den Zufall entscheiden lassen möchten, haben bis zum 20.12.2020 die Möglichkeit in der REWE App oder auf rewe.de/scheinefürvereine ihre Vereinsscheine dem sogenannten „Vereinsschwein“ zuzuordnen. Das „Vereinsschwein“ ist zu Beginn der Aktion bereits mit 10.000 Vereinsscheinen vorbefüllt.
Alle bis zum 20.12.2020 dem „Vereinsschwein“ zugeordneten Vereinsscheine werden unter den Sportvereinen, die sich bis zum 08.11.2020 registriert haben, verlost. Dazu werden zunächst 1.000 Sportvereinen nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Dann werden die Vereinsscheine unter diesen ermittelten 1.000 Vereinen unter gleichen Anteilen verlost. Die Verlosung des sogenannten „Vereinsschweins“ erfolgt zwischen dem 21.12. und 23.12.2020.

Registrierung des Sportvereins & Vereinskonto

Jeder Verein wird vor Beginn der Aktion per Post über die Aktion Scheine für Vereine informiert. Hierbei findet er zusätzliche Informationen zur Registrierung des Vereins auf der Website.
Nur wenn der Verein sich auf der Website registriert hat, kann dieser Prämien bestellen. Vereinsscheine können einem Sportverein (der die Kriterien zur Teilnahme erfüllt) zugeordnet werden, auch wenn dieser sich noch nicht registriert hat.

Für die Registrierung des Sportvereins auf der Website rewe.de/scheinefürvereine benötigt der Verein die Anmeldedaten aus dem postalischen Anschreiben. Diese Daten müssen auf der Website eingegeben werden:
a) Personalisierter Anmeldecode (siehe Anschreiben)
b) Vorläufiges Passwort (siehe Anschreiben)
c) Vereins-ID (siehe Anschreiben)
d) Eine gültige E-Mail-Adresse, um sich im Aktionszeitraum einzuloggen

Ja, dein Sportverein erhält per Post Informationen darüber, wie er sich für die Aktion Scheine für Vereine registrieren kann.
Sobald er registriert ist, kann er Prämien bestellen, indem er die ihm zugeordneten Vereinsscheine einlöst.

Eine Registrierung ist notwendig, damit dein Verein die ihm zugeordneten Vereinsscheine gegen Prämien einlösen kann.

Dein Sportverein kann sich bis zum 31.12.2020 auf unserer Website registrieren.

Nein, die Registrierung ist nur auf Vereinsebene möglich und jeder Verein muss die Bestellung und Zuordnung der Prämien innerhalb des Vereins selbst organisieren. Die Bestellung der Prämien kann nur durch einen verantwortlichen Vertreter des Sportvereins (vorzugsweise Vorstand, Sportdirektor oder ein entsprechend Beauftragter) durchgeführt werden.

Nein, die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse des Sportvereins ist verpflichtend.

In diesem Fall muss uns bitte ein offizieller Vertreter des Vereins kontaktieren und den Vereinsnamen und die „Vereinskennziffer“ mitteilen, um die Validierung zu überprüfen.

Bitte prüfe die bei der Registrierung gemachten Angaben. Schau auch einmal in dein E-Mail-Konto, vielleicht musst du die Registrierung noch abschließen, und prüf auch einmal deinen Spam-Ordner (Änderung deines vorläufigen Passwortes gegen ein neues Passwort). Sollte die Registrierung weiterhin nicht möglich sein, kontaktiere uns.
Bitte prüfe noch einmal, ob du die richtige E-Mail-Adresse eingetragen hast. Es muss die gleiche E-Mail-Adresse sein, die du bei der Registrierung genutzt hast. Solltest du dir nicht sicher sein, ob dein Passwort korrekt ist, nutze bitte die Funktion „Passwort vergessen“.

Kein Problem, nutze einfach die Funktion „Passwort vergessen“, wir senden dir dann eine E-Mail zu, über die du ein neues Passwort eintragen kannst.

Mit den Wunschprämien können Vereine ihren Fans zeigen, für welche Prämien gerade gesammelt wird. Diese und die vom Verein bestellten Prämien werden auf der eigenen Vereinsseite auf rewe.de/scheinefürvereine angezeigt, damit die Unterstützer sich selbst informieren können, wann ein Prämienziel erreicht wurde.

Mit einem Foto können die Vereine ihre Seite personalisieren und ihre Fans so persönlich motivieren, gemeinsam Scheine für ihren Verein zu sammeln. Neben den Wunschprämien sehen die Unterstützer so direkt, für wen und was sie sammeln!

Bestellung einer Prämie durch den Sportverein / Vereinskonto

Ein registrierter Sportverein kann zwischen dem 02.11.2020 und 31.01.2021 Prämien gratis gegen die jeweils notwendige Anzahl Vereinsscheine bestellen.

Ja, ein Verein kann in einer Bestellung so viele Prämien bestellen, wie es die Anzahl der ihm zugeordneten Vereinsscheine zulässt.

Bei einer Bestellung wird die Bestätigungs-E-Mail an die für die Anmeldung verwendete E-Mail-Adresse des Vereins gesendet.
Überprüfe, ob die E-Mail-Bestätigung im Spam-Ordner gelandet ist. Wenn die E-Mail nicht erscheint, kontaktiere uns.

Falls die voreingestellte Adresse nicht der gewünschten Lieferadresse entspricht, kannst du für die Bestellung eine alternative Lieferadresse angeben.

Nach Abschluss der Bestellung über die Website kann der Fortschritt der Bestellung wie folgt eingesehen werden:
1) E-Mail-Kommunikation: Jeder Verein erhält E-Mail-Updates, während die Bestellung wichtige Schritte im Bestellprozess durchläuft.
2) Zudem können Bestellungen im Vereinskonto unter „Bestellungen – Bestellhistorie“ eingesehen werden. Dort werden alle Aufträge angezeigt, die während der Laufzeit der Kampagne ausgelöst wurden.

Auf der Website rewe.de/scheinefürvereine und in der REWE App sind die zugeordneten Vereinsscheine jedes Vereins sichtbar.

Datenschutz

Es wird auf die gesonderten Datenschutzhinweise zur Kampagne verwiesen.

Die E-Mail-Adresse kann aus Sicherheitsgründen nach der Registrierung nicht mehr geändert werden. Wenn du die E-Mail-Adresse ändern möchtest, kontaktiere uns.
Hinweis: Im Falle einer unzustellbaren Lieferung ist REWE nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen.
Der Prämienanspruch verfällt in diesem Fall.

Konnte deine Frage nicht beantwortet werden, kannst du dich auch gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt kontaktieren